Entlohnung VP

5. April 2014
Manfred Neder

VP1

Jeder weis es  – trotzdem wird immer rumgeeiert. Wie gestern in einem große RauschgiftProzess. Es geht um die Bezahlung der VP (Vertrauenspersonen). Es gibt dazu Richtlinien des Bayerischen Innenministers. Die sind geheim! Warum ? Jeder weis, dass die eingesetzten VPs in Rauschgiftverfahren nach Menge des angezettelten Geschäftes und der Qualität des Rauschgiftes bezahlt werden. Also: Je mehr Gift sie beschaffen, desto mehr Geld gibt es, je besser das Gift (Heroin ist besser als Marihuana), desto mehr Geld gibts. Weis jeder. Aber die V-Mann Führer (=Polizeibeamte) im Prozess haben von oben das Verbot, darüber zu reden, sind gesperrt. Durch Erklärung des Vorgesetzten. Warum sind die Richtlinien geheim. Haben die vielleicht was zu verbergen? ist das vielleicht nicht ganz koscher? Will man uns verarschen. Schlecht für die Demokratie und den Rechtsstaat. Wenn alles korrekt läuft, kann man das auch offen legen.

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>